dsffddfd

FSV-News

2021-12-13

Vier neue Mini-Tore für Trainingszwecke auf dem Rasenplatz

Mini-Tore01.jpgBisher mussten die vier bereits vorhandenen Mini-Tore, die im Normalfall immer seitlich auf dem Kunstrasenplatzgelände stehen, von den Jugendbetreuern doch etwas umständlich und aufwändig vom Kunstrasenplatz auf den Rasenplatz getragen werden, wenn man diese für eine Trainingseinheit einbinden wollte.

Dies ist nun Geschichte, denn durch die umtriebige Initiative von „Frontmann“ und FSV-Jugendbetreuer Klaus Bögner gelang es in relativ kürzester Zeit, vier großzügige Spender zu finden, die jeweils ein Mini-Tor übernahmen.

Der FSV bedankt sich daher auf diesem Wege natürlich auch recht herzlich bei den vier Geldspendern, ebenso natürlich bei FSV-Mitglied und Jugendbetreuer Klaus Bögner für seine Aktivitäten im Vorfeld dieses „ehrgeizigen Projektes“. [Mehr lesen…]

Admin - 14:26:44 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

2021-09-21

Pressebericht zur Generalversammlung des FSV Kappelrodeck-Waldulm am 16.09.2021

Zeitverzögert, bedingt durch die Corona-Pandemie, fand am 16.09.2021 die Jahreshaupt-
versammlung des FSV Kappelrodeck-Waldulm statt. Erster Vorsitzender Artur Schmidt freute sich
über eine rege Teilnahme und umriss in seinen Grußworten, dass man sportlich und finanziell trotz
aller Widrigkeiten gut über die Runden gekommen ist und dankte seinen Mitstreitern im Vorstand
und in den einzelnen Abteilungen für das Durchhalten in dieser schwierigen Zeit.
Dass viele Veranstaltungen und Aktivitäten, die ansonsten zum Vereinsleben gehören, coronabedingt
ausfallen mussten, zeigte der von Geschäftsstellenleiter Michael Lamm vorgetragene Bericht. [Mehr lesen…]

Admin - 23:13:20 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

2021-09-11

Neue Sitzplatzschalen in den Vereinsfarben am Kunstrasenplatz

20210910_155346.jpgAb  sofort kann man es sich auf insgesamt 21 Sitzplatzschalen, die sogar in den Vereinsfarben blau-weiß-schwarz angeschafft wurden, auf der obersten Stufe am Kunstrasenplatz im Rodeck-Stadion bequem machen und muss sich nicht, wie bisher in den letzten Jahren, auf den doch etwas harten ungemütlichen Steinplatten niederlassen.

Außerdem wurden die Sitzplatzschalen auf der obersten Stufe absichtlich auch so angeordnet, dass man von jedem Sitzplatz aus die beiden großen Tore des Kunstrasenplatzes einsehen und somit die wichtigsten Szenen in beiden Strafräumen verfolgen kann.

Nachdem diese Woche die erstmalige Lieferung solcher Sitzplatzschalen eingegangen war, wurden diese jetzt natürlich umgehend durch die FSV-„Arbeitsbiene“ Bernd Schindler erfolgreich installiert. [Mehr lesen…]

Admin - 00:02:33 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

News-Facebook

h