dsffddfd

FSV-News

2021-12-13

Vier neue Mini-Tore für Trainingszwecke auf dem Rasenplatz

Mini-Tore01.jpgBisher mussten die vier bereits vorhandenen Mini-Tore, die im Normalfall immer seitlich auf dem Kunstrasenplatzgelände stehen, von den Jugendbetreuern doch etwas umständlich und aufwändig vom Kunstrasenplatz auf den Rasenplatz getragen werden, wenn man diese für eine Trainingseinheit einbinden wollte.

Dies ist nun Geschichte, denn durch die umtriebige Initiative von „Frontmann“ und FSV-Jugendbetreuer Klaus Bögner gelang es in relativ kürzester Zeit, vier großzügige Spender zu finden, die jeweils ein Mini-Tor übernahmen.

Der FSV bedankt sich daher auf diesem Wege natürlich auch recht herzlich bei den vier Geldspendern, ebenso natürlich bei FSV-Mitglied und Jugendbetreuer Klaus Bögner für seine Aktivitäten im Vorfeld dieses „ehrgeizigen Projektes“.

Ab sofort stehen diese vier 120 cm x 80 cm großen Mini-Tore direkt neben dem Clubhaus beim sogenannten großen „Wassertrog“, so dass diese ab sofort für alle Jugendmannschaften, den Aktiven sowie Alten Herren für Trainingszwecke benutzt werden und auch dort wieder abgestellt werden können.
tw#99

Admin - 14:26:44 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

News-Facebook

h