dsffddfd

FSV-News

2020-10-08

Spielbericht FSV - FC Lichtental +++ Endergebnis 4 - 4

Nach dem Derbysieg in Lauf wollte die Mannschaft um ihren Trainer Marcel Halfmann nachlegen und den Abstand zu den hinteren Rängen vergrössern.
Zu beginn der Partie lief bei beiden Mannschaften wenig zusammen. Mit der ersten Torchance erzielte Torjäger Gino Lamm in der 13 min das 1:0 für die Hausherren. Wer dachte es gab Sicherheit für den FSV sah sich getäuscht. Die Gäste gewannen die entscheidenden Zweikämpfe im Mittelfeld und erkämpften sich die Feldüberlegenheit. Der FSV ließ die Chance zum 2:0 aus und man ging mit dem 1:0 in die Halbzeit. Nach der Pause wurde es dann Spektakulär und Turbulent. Die Gäste kamen aus der Kabine und stellten das Spiel binnen 6 Minuten durch drei Tore auf den Kopf. Der einheimische FSV reagierte mit Wechseln und warf alles nach vorne. Als sich die Mannschaft aus Lichtental in der 69. Minute durch eine Gelb - Rote Karte selbst dezimierte ging ein Ruck durch das einheimische Team. So konnten Felix Vierneisel und Jannis Ludwig den Rückstand bis zur 83. Minute ausgleichen. Wieder war es Goalgetter Gino Lamm, der in der 86. Minute die 4:3 Führung erzielte und mit dem zweiten Treffer im Spiel den Spitzenplatz der Torjägerliste erobern konnte. Die Führung konnte jedoch nicht verteidigt werden, sodass die Gäste in der 89. Minute erneut den Ausgleich erzielten.

A.SCH

Admin - 10:41:28 @ Herren | Kommentar hinzufügen

News-Instagram

h